"Die nordischen Länder
vereinbaren dynamische
Wirtschaft, Zusammenhalt
und Wohlfahrt."

REINER PERAU
Geschäftsführer

Sehr geehrter Leser,

ich habe neulich „The Spirit Level – why equality is better for everyone" gelesen. Die Autoren haben darin viele Daten und gesellschaftliche Verhältnisse in Beziehung zur Einkommensverteilung gesetzt.

Interessante Resultate sind:

  • In ungleichen Gesellschaften sind mehr Leute (Kinder wie Erwachsene) übergewichtig.
  • In ungleichen Gesellschaften sind die Bildungsstandards geringer.
  • Ungleiche Gesellschaften sind weniger innovativ.
  • In ungleichen Gesellschaften gibt es mehr Kriminalität
  • In ungleichen Gesellschaften ist die soziale Mobilität geringer.

Während alle genannten Parameter dafür sprechen, dass die Wirtschaft in Ländern mit mehr Gleichheit besser funktioniert, ist vor allem die soziale Mobilität, wichtig: Wenn der gesellschaftliche Aufstieg schwer ist, kommen viele Talente nicht zur Geltung und können nicht genutzt werden.

Auf diesen Zusammenhang hat mich der dänische Industrieverband neulich aufmerksam gemacht und eine Studie der OECD aus dem letzten Jahr zitiert. Laut OECD korreliert geringe soziale Mobilität auch mit geringer Zufriedenheit und schwachem gesellschaftlichen Zusammenhalt. Wie so oft bei solchen Rankings liegt Dänemark vorne. Nirgendwo ist es leichter für Kinder einkommensschwacher Familien, sich nach oben zu arbeiten.


Der Zusammenhang zwischen sozialer Mobilität und Einkommensgleichheit wird in der Graphik deutlich. Die Autoren von „The Spirit level" bemerken dazu, dass, wer den amerikanischen Traum „vom Tellerwäscher zum Millionär" leben will, am besten nach Dänemark zieht.

Im Jahr 2013 brachte der Economist eine Titelstory mit der Überschrift The Nordic countries – the next supermodel. Die Analyse, wie man dynamische Volkswirtschaften mit Wohlfahrt und Chancengleichheit verbindet, ist immer noch lesenswert und relevant.
 

Freundliche Grüße

Geschäftsführer
Deutsch-Dänische Handelskammer


PS: Lob und Kritik wie immer gerne an rp@handelskammer.dk.

DEUTSCH-DÄNISCHE HANDELSKAMMER

Kongens Nytorv 26 3., DK-1050 Kopenhagen K
+45 33 91 33 35 | www.handelskammer.dk

© Copyright 2019  Deutsch-Dänische Handelskammer