Juni 2019


LEGAL & TAX

#2 | JUNI 2019

UMSATZSTEUER | Das dänische Finanzamt darf Kartenzahlungsinformationen über den Kreditkartengebrauch von Privatpersonen einholen. Damit will man prüfen, ob ausländische Unternehmen ihre Lieferungen umsatzsteuerlich richtig in Dänemark registrieren.

STEUERRECHT | Sofern man keinen formellen Wohnsitz in Dänemark hat, darf man mit einem ausländischen Kennzeichen in Dänemark fahren.

STEUERRECHT | Welche gelten Regelungen für steuerliche Betriebsstätten und ausländische Bauprojektleiter in Verbindung mit Homeoffice?

 

UMSATZSTEUER | Wenn ausländische Busunternehmen in Dänemark Dienstleistungen erbringen, müssen sie sich steuerlich registrieren. 

UMSATZSTEUER | Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, die steuerfreie Fahrtkostenerstattung Ihrer Mitarbeiter zu dokumentieren.

STEUERRECHT | Die Bundesregierung legte im Mai den Entwurf eines Gesetzes zur steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung (FZulG) vor.

SOMMER 2019 | Die Mitarbeiter der Deutsch-Dänischen Handelskammer wünschen Ihnen eine schöne und erholsame Sommerzeit 2019!

DEUTSCH-DÄNISCHE HANDELSKAMMER

Kongens Nytorv 26 3., DK-1050 Kopenhagen K
+45 33 91 33 35 | www.handelskammer.dk

© Copyright 2019  Deutsch-Dänische Handelskammer